Der Botanische Garten

Die Geschichte des Botanischen Gartens beginnt bereits im Jahre 1814. Jedoch ist er erst seit 1897 an die Technische Universität angegliedert.
 
In diesem Garten werden über 1200 verschiedene Pflanzen für die Forschung gezüchtet, aber auch Führungen für Studenten und andere Interessenten angeboten, so dass jeder die Vielfalt der Pflanzen bewundern kann. Teilweise wachsen die Pflanzen im Freien und teilweise in Gewächshäusern. Viele Pflanzen kommen aus subtropischen und tropischen Gebieten. Hervorzuheben sind hierbei die Kakteen, Orchideen und die fleischfressenden Pflanzen, die bereits alt und sehr selten sind. 


Jede Pflanze ist mit einem Namenschild versehen.

Öffnungszeiten: 

Gewächshäuser   Montag-Freitag   7.30-16 Uhr
Freiland April-September 7.30-19.30 Uhr
Oktober-März  7.30-16 Uhr