Geschichte

Langer Ludwig
Sockel, Säule und Figur sind 39 m hoch. Die Säule hat einen Durchmesser von 3,50 m. Obendrauf die Metallfigur ist 7 m hoch und 108 Zentner schwer: Großherzog Ludewig I.

Er guckt Tag und Nacht nach Westen auf Rheinhessen, das Land, das er zu Hessen dazu erobert hat. Es muss ihm Freude machen, daran zu denken.
Weniger Freude machte es den Untertanen. Weil Napoleon diesem Ludewig geholfen hatte, sein Land zu vergrößern und den Titel Großherzog zu erringen, mussten Männer aus Hessen für den Kaiser Krieg führen. Trotzdem steht auf dem Sockel, dass das dankbare Volk das Monument gestiftet habe.
Aber das waren die, die gar nicht erst in den Krieg hatten ziehen müssen.