Prinz - Georg - Palais

Hinter dem Herrngarten findet man den Prinz-Georg-Garten, der ebenfalls wie der Orangeriegarten symmetrisch angelegt ist. Hier findet man Ruhe zum Entspannen und Lesen. Wenn du kein eigenes Buch dabei hast, kannst du dir einfach im Nebengebäude, in der kleinen Bibliothek, irgendein Buch nehmen und darin schmökern. Ehrliche Leute stellen das Buch anschließend wieder zurück an seinen Platz.

Am Ende des Parks steht das "Porzellanschlößchen". Wie durch ein Wunder wurde es im zweiten Weltkrieg nicht zerstört.


Bildquelle: www.tafelkultur.de/ darmstadt.html

Im Porzellanschlößchen befinden sich Porzellanstücke. Diese wurden von der Herzogsfamilie seit den letzten 200 Jahren gesammelt. Die Porzellanstücke kamen aus bekannten europäischen Porzellanfabriken; man sagt auch Porzellanmanufakturen.

Bekannte Fabriken sind:

  • Russische Manufaktur St. Petersburg

  • Ostdeutsche Manufaktur Meißen

  • Süddeutsche Manufaktur

  • Englische Manufaktur Wedgwood

  • Hessisch-Darmstädtische Manufaktur Kelsterbach

 

Bildquelle: www.tafelkultur.de/ darmstadt.html